Neue Kinderbücher im Januar

Kleiner Eisbär – Lars und die verschwundenen Fische (Hans de Beer)

Lars erwacht aus dem Winterschlaf. Doch irgendwas ist anders. Da wo er früher sein Futter gefunden hat, schwimmt kein einziger Fisch mehr. Und auch die Robben und Möwen finden kein Futter mehr. Erst beschuldigen die Tiere einander, doch dann finden sie heraus, wer die wahren Übeltäter sind: die Menschen. Zusammen mit seinen Freunden unternimmt Lars eine kühne Rückeroberungsaktion.

 Heule Eule – Wo ist Mama? (Paul Friester)

Die kleine Eule tobt mit dem Eichhörnchen durch den Schnee. Währenddessen halten die Mamas ein Schwätzchen. Die beiden Freunde merken nicht, dass sie immer weiter weg geraten sind. Aber als sie ihre Mamas nicht mehr finden, wird die Lage prekär. Doch zum Glück klappt das mit dem Lautheulen so gut. Da wird jede Eulenmutter hellhörig.

Die Flussfahrt: Eine Wimmelbilder-Geschichte (Doro Göbel) Weiterlesen

Neue Romane im Januar

Liebe findet uns (J. P. Monninger)

Es ist der eine letzte Sommer nach der Uni, bevor das echte Leben beginnt. Heather reist mit ihren zwei besten Freundinnen durch Europa. Sie liest Hemingway, lässt sich durch die Gassen der Altstädte treiben. Dass sie Jack begegnet, hätte sie nicht erwartet. Und schon gar nicht, dass sie sich unsterblich in ihn verliebt. Er folgt Stationen aus dem alten Reisetagebuch seines Großvaters. Es ist sein Ein und Alles, und Jack beginnt die Schätze daraus mit Heather zu teilen. Die beiden besuchen die unglaublichsten Orte und verbringen die schönste Zeit ihres Lebens. Bis Jack völlig unerwartet verschwindet. Heather ist verzweifelt, wütend. Was ist sein Geheimnis? Sie weiß: Sie muss ihn wiederfinden.

Das Haus ohne Männer (Karine Lambert )

Keine Männer – das ist die Regel. Die Bewohnerinnen eines verwunschenen Hauses mitten in Paris haben der Liebe abgeschworen. Kater Jean-Pierre ist das einzige männliche Wesen, dem sie Zutritt zu ihrer Welt gestatten. Als die junge Juliette einzieht, stellt sie das Leben der unterschiedlichen Frauen auf die Probe. Denn sie hat die Liebe noch nicht aus ihrem Herzen verbannt …

Licht in tiefer Nacht (Nora Roberts) Weiterlesen

Im Januar öffnen wir …

… an folgenden Tagen unsere Bücherei.

Samstag06. Januar
von 16:00 bis 16:45 Uhr
(17:00 Uhr Vorabendmesse)
sonst Samstagvon 16:00 bis 17:00 Uhr
Sonntagvon 10:00 bis 11:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !
Ihr Team der KÖB Kaifenheim

leih dir was